Volksschule Tamsweg

Lasabergweg 6
5580 Tamsweg
direktion@vs-tamsweg.salzburg.at
Tel: 06474 2259
Fax: 06474 2259-4

Verhaltensvereinbarungen


Verhaltensvereinbarungen aller Schulpartner:
  • Wir gehen miteinander rücksichtsvoll um, begegnen einander wertschätzend und respektvoll und lassen unterschiedliche Meinungen zu.
  • Wir sind bereit, unser eigenes Verhalten zu hinterfragen.
  • Wir nehmen die Schule als Gemeinschaft wahr und beteiligen uns aktiv am Schulgeschehen.

 

Verhaltensvereinbarungen der Schüler/innen

Wir Schüler/innen …

  • sind freundlich und gehen mit unseren Mitmenschen respektvoll und wertschätzend um (niemanden ärgern, beleidigen, auslachen oder ausgrenzen).
  • halten die Klasse und das gesamte Schulgebäude samt unmittelbarer Umgebung sauber.
  • laufen und lärmen im Schulgebäude (Stiegenhaus, Klassenräumen usw.) nicht.
  • kommen an jedem Schultag pünktlich in die Schule (mind. 5 Minuten vor Unterrichtsbeginn).
  • sind höflich, sagen „Bitte“ und „Danke“, grüßen laut und deutlich und klopfen an.
  • sind hilfsbereit und achten vor allem auf unsere jüngeren Mitschüler/innen.
  • hören im Unterricht aufmerksam zu und erledigen alle Aufgaben verlässlich und zufriedenstellend.
  • geben auf eigenes und fremdes Eigentum Acht.
  • vermeiden Streit und gehen gewaltfrei miteinander um.

 

Verhaltensvereinbarungen der Eltern:

Wir Eltern …

  • nehmen das Schulgeschehen ernst und bemühen uns um eine gemeinsame Lösung.
  • sind uns bewusst, dass die Schule nicht die persönliche Erziehungsarbeit ersetzt.
  • zeigen Interesse am Unterrichtsgeschehen und unterstützen die Bildungs- und Erziehungsarbeit der Lehrer/innen.
  • sind uns unserer Vorbildwirkung bewusst.
  • fördern die Eigenverantwortung und Selbstständigkeit unserer Kinder.
  • geben zwei Notfallnummern bekannt und sind für deren Aktualisierung zuständig.

 

Verhaltensvereinbarungen der Lehrer/innen

Wir Lehrer/innen…

  • bemühen uns um eine effektive Kommunikation und ein positives Gesprächsklima zwischen Schüler/innen, Eltern und Lehrer/innen.
  • lassen den Kindern eine individuelle Förderung zu teil werden, sehen die Kinder jedoch auch als Teil einer Schulgemeinschaft.
  • sind Ansprechpartner für Eltern und Schüler/innen.
  • stehen für Anrufe und Gespräche zur Verfügung.
  • sind stets bemüht, ein gewaltfreies Klima in unserer Schule zu schaffen und zu erhalten.
  • fordern die Klassen- und Schulregeln ein.
  • sind uns unserer Vorbildwirkung bewusst.

 

Umsetzung und Qualitätssicherung:

Die Lehrkräfte tragen Sorge, dass die Verhaltensvereinbarungen von allen Schulpartnern befolgt und eingehalten werden. Sollte dies nicht der Fall sein, zieht der/die von der Situation betroffene Lehrer/in Konsequenzen, die seines/ihres Erachtens angemessen sind.

Kommt es zu weiteren Vorfällen, sind auch die Schulleiterin und die Eltern mit einzubeziehen, allenfalls auch ein/e Psychologe/in zu Rate zu ziehen.

 

Weiterentwicklung:

Am Beginn jedes Schuljahres aktualisiert das Schulforum die Verhaltensvereinbarungen.

 

Copyright © 2018 Volksschule Tamsweg